Konservative Zahnheilkunde

Konservierende Leistungen sind die Behandlungen, die dem Erhalt eines bereits durch Karies oder Parodontitis geschädigten Zahnes dienen. Dazu zählen zahlreiche Einlagefüllungen wie Inlays oder Onlays aus diversen Materialien wie Gold, Keramik oder Kunststoff.

Hat sich ein Zahn gelockert, kann mittels transdentaler Fixation versucht werden, den Zahn vor dem Ausfall zu bewahren. Wurzelbehandlungen sind heutzutage keine Seltenheit mehr. Das Ergebnis lag in der Regel bei einer Erfolgsquote von etwa der Hälfte aller durchgeführten Behandlungen. Die Verwendung von Operations-Mikroskopen verbessert die Sicht erheblich und erhöht die Erfolgschancen auf über 90 %.

Fehlende Zähne, sei es durch Unfälle oder Nichtanlage, können, wenn es sich um die Backenzähne handelt, durch Weisheitszähne ersetzt werden. Dadurch verschwindet die unschöne Lücke und Funktion und Ästhetik werden wieder hergestellt.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag?